Startseite
    Auflauf und Co.
    Backwaren
    Dessert
    Drinks
    Eier.- & Mehlspeisen
    Fisch
    Fleisch
    Frühstück
    Geflügel
    Gemüse
    Spargel
    Kartoffeln
    Nudeln
    Pesto
    Reis
    Salate
    Snacks
    Sossen, Dips
    Suppen
    Vorspeisen
  Über...
  Archiv
  Kaffee
  Fitness-Getränke



  Links
   Kreative-Stempelschnecke
   Verse-Stempelschnecke
   Backgrounds





http://myblog.de/rezepte-stempelschnecke

Gratis bloggen bei
myblog.de





Geflügel

Zitronenhähnchen mit Knoblauch

Für 4 Personen

Zutaten:

800 g Hähnchen (1 küchenfertiges )
2 unbehandelte Zitrone
4 gestr.Eßl Olivenöl
1 Zweig Rosmarin
1 Prise Pfeffer, schwarz
6 Zehen Knoblauch
750 g Kartoffeln (neue)
5 mittelgroße Zwiebel
1 Prise Jodsalz

Zubereitung:

1.
Hähnchen in Stücke teilen. 1 Zitrone auspressen und den Saft mit 2 EL Öl, der Hälfte des Rosmarins und etwas Pfeffer verrühren. Die Hähnchenteile damit bestreichen und in einem Gefrierbeutel mindestens 3 Stunden, am besten aber über Nacht, marinieren.
2.
Zweite Zitrone heiß abspülen und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen, Kartoffeln und Zwieblen halbieren und alles mit Pfeffer, dem übrigen Öl und Rosmarin mischen.
3.
Hähnchen mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen, salzen und bei 200 Grad zirka 40 Minuten braten. Nach 10 Minuten Bratzeit die vorbereiteten Zutaten rundum verteilen.
5.6.06 13:46


Putenbrust Spezial Tip für Dani

1,5 kg Putenbrust am Stück ( oder in Scheiben )
in einer Marinade aus

2 Knoblauchzehen,
3 cm Ingwerwurzel,
2 Chilischoten,
4 EL Ahornsirup und 4 EL Sojasauce
4 Stunden ziehen lassen.

Im Ofen bei 220° C knapp 2 Stunden garen.

( Die Putenscheiben in einer beschichteten Pfanne braten )

Lässt sich prima vorbereiten
und macht sich fast von selbst

Dazu Kartoffeln vom Blech
5.6.06 10:27


Orangenhuhn

Zutaten:

1 Huhn oder Poularde 1-1,5 kg
1 Orange
2 Zweige Rosmarin
2 Zweige Thymian
2 Zweige Salbei
2-3 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
3 EL Olivenöl
300 ml Geflügelfond


Zubereitung:

Das Huhn kalt abspülen und trockentupfen, den Bürzel abschneiden. Die Keulen mit einem scharfen Messer mehrfach einschneiden.

Orange in Scheiben schneiden. Kräuter grob hacken. Knoblauch hacken. Mit etwa 1 TL Salz, Pfeffer und 1 EL Öl mischen. Alles in einer Schüssel vermengen.

Huhn in der Schüssel mit der Mischung kräftig einreiben und auf ein Backblech stellen. Die Orangenmischung in die Bauchhöhle geben und das Huhn mit dem restlichen Olivenöl beträufeln.

Im heißen Backofen bei 210 °C 50 Minuten braten. Nach 30 Minuten mit dem Fond übergießen. Huhn herausnehmen und kurz ruhen lassen. Tranchiert zum Salat servieren.

Rezepte von Tim Mälzer

sehr lecker...
27.5.06 20:41


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung