Startseite
    Auflauf und Co.
    Backwaren
    Dessert
    Drinks
    Eier.- & Mehlspeisen
    Fisch
    Fleisch
    Frühstück
    Geflügel
    Gemüse
    Spargel
    Kartoffeln
    Nudeln
    Pesto
    Reis
    Salate
    Snacks
    Sossen, Dips
    Suppen
    Vorspeisen
  Über...
  Archiv
  Kaffee
  Fitness-Getränke



  Links
   Kreative-Stempelschnecke
   Verse-Stempelschnecke
   Backgrounds





http://myblog.de/rezepte-stempelschnecke

Gratis bloggen bei
myblog.de





Zitronenkuchen

Zutaten

200 g weiche Butter/Margarine
200 g Zucker
1 Prise Salz
2 TL abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)
5 Eier
280 g Mehl
60 g Speisestärke
3 TL Backpulver
100 ml Milch
11 EL Zitronensaft
3 EL Orangensaft

Für den Guss:

120 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft
2 EL Liebesperlen

Zubereitung

200 g weiches Fett, 200 g Zucker, 1 Prise Salz und 2 TL Zitronenschale mit den Quirlen des Handrührers mindestens 8 Minuten sehr cremig rühren. Die Eier einzeln je 1/2 Minute gut unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver sieben, mit Milch und 8 EL Zitronensaft abwechselnd unterrühren.

Den Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Gugelhupfform (2 l Inhalt) streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 175 °C (Umluft: 150 °C) auf der 2. Schiene von unten 40 bis 45 Minuten backen. Den Kuchen 5 Minuten ruhen lassen, dann aus der Form stürzen. Sofort mehrfach einstechen mit je 3 EL Zitronensaft und Orangensaft beträufeln. Abkühlen lassen.

Zum Schluss mit dem Guss aus Puderzucker und Zitronensaft beträufeln und mit Liebesperlen garnieren.
27.5.06 13:30


Cornflakes-Butterkuchen

Zutaten

Für 24 Stück/Portionen

1 Becher Schlagsahne (250 ml)
1 3/4 Becher Zucker
4 Eier (Kl. M)
2 Becher Mehl
1 Pk. Backpulver
180 g Butter
3 EL Milch
3 Becher Cornflakes

Zubereitung

Schlagsahne in eine Schüssel gießen. Den Becher auswaschen und zum Abwiegen verwenden. Sahne halbsteif schlagen. 1 Becher Zucker einrieseln lassen und Sahne kurz weiterschlagen. Zuerst Mehl und Backpulver, dann die Eier nacheinander gut unterrühren.

Den Teig auf ein gefettetes Backblech (30 x 40 cm) streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C auf der zweiten Schiene von unten 10 Minuten vorbacken (Umluft: 180 °C).

Butter, 3/4 Becher Zucker und Milch aufkochen. Cornflakes zugeben. Masse nach 10 Minuten auf dem Teig verteilen und weitere 10 Minuten backen. Lauwarm servieren.
27.5.06 13:32


Überbackener Porree mit Hacksosse

Sehr, sehr lecker...

Zutaten:
· 750 g Kartoffeln
· 500 g Porree
· 600 ml Brühe
· 300 g Hack, gemischt
· 1 EL Tomatenmark
· 1 Dose Tomaten
· 1 Knoblauchzehe
· Öl

· 40 g Butter oder Margarine
· 40 g Mehl
· 125 g Sahne/ 1/8 l Milch
· Salz
· Pfeffer
· Muskatnuss

· geriebener Käse

Zubereitung:

Kartoffeln 15-20 Minuten kochen.
Porree klein schneiden waschen und in der Brühe ca. 8 Minuten kochen, abgießen und die Brühe auffangen.

Fett im Topf schmelzen und das Mehl darin anschwitzen.
Mit der Brühe, Sahne und Milch unter ständigem Rühren ablöschen und aufkochen.
Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden.
Knoblauch fein hacken und Tomaten zerschneiden.

Das Öl erhitzen und den Knoblauch und das Hack darin krümelig braten.
Das Tomatenmark einrühren.
Tomaten zufügen und 3 Minuten einkochen lassen.
Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Kartoffeln in eine Auflaufform geben.
3/4 der Bechamelsosse darüber gießen.
Den Porree dicht an dicht darauf legen und mit Hacksoße bedecken.
Die restliche Bechamelsosse darauf geben.
Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen.
27.5.06 13:55


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung